In seinen jungen Jahren war Ozzy Osbourne (65) ein ganz Wilder. Er trank eine Menge Alkohol und nahm viele Drogen. Seinem Körper hat das alles nicht besonders gut getan, weswegen er irgendwann damit aufhörte. Doch im Herbst des vergangenen Jahres hatte der Altrocker einen schlimmen Rückfall, der nicht nur für seinen Körper Konsequenzen hatte.

Auch seine Frau Sharon (61) war außer sich vor Wut, dass ihr Mann heimlich hinter ihrem Rücken wieder begann zu trinken. Nachdem ihm dann schließlich geholfen wurde, er also in einer Entzugsklinik war, beschloss sie, sich zu rächen. Wie das Q magazine berichtet, verkaufte sie in dieser Zeit Ozzys heißgeliebte Nobelkarossen. Auch wenn der Musiker nicht besonders viel gefahren ist, hatte er sich denn diverse Luxusautos wie einen Audi R8 und einen Ferrari gegönnt. Als er allerdings aus der Reha zurück kam, waren alle bereits verkauft.

Damit dürfte Ozzy gemerkt haben, wie wichtig es seiner Frau ist, dass er ab jetzt trocken bleibt. Wer weiß, zu welchen drastischen Maßnahmen sie greift, falls er noch mal die Flasche ansetzen sollte.

Was wisst ihr alles über den Sänger? Testet euer Ozzy-Wissen hier im Quiz!

Ozzy Osbourne bei Black-Sabbath-KonzertRicky Swift/WENN.com
Ozzy Osbourne bei Black-Sabbath-Konzert
Sharon OsbourneFayesVision / WENN
Sharon Osbourne
Sharon Osbourne und Ozzy OsbourneFayesVision/WENN.com
Sharon Osbourne und Ozzy Osbourne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de