Letzte Woche fand in Los Angeles die Weltpremiere von "Maleficent" statt. Hauptdarstellerin Angelina Jolie (38) zog bei ihrem Gang über den roten Teppich in einem außergewöhnlichen Lederkleid alle Blicke auf sich. Und auch der Film scheint irgendwie alle Augen auf sich zu richten, denn nach dem Wochenende schoss der Streifen, in dem außerdem Elle Fanning (16) zu sehen ist, direkt auf Platz 1.

Über 170 Millionen Dollar spielte "Maleficent" laut Hochrechnungen des Boxoffice Mojo bereits weltweit ein. Ein extrem guter Start für die neue Verfilmung der altbekannten Dornröschen-Story und der beste für Titelrollen-Star Angelina Jolie überhaupt. Aber kein Wunder: Zahlreiche Disney-Fans konnten es wohl kaum abwarten, herauszufinden, wie es wohl rüberkommt, etwas mehr Action und eine dunkle Fee in der Hauptrolle zu haben. Außerdem ist es bisher der einzige große Sommerfilm des Jahres, der Frauen als Zielgruppe hat. Die Rückkehr von Angelina als Schauspielerin ist als Grund für die guten Einspielergebnisse aber auch nicht zu vergessen: Sie stand im Jahr 2010 das letzte Mal vor der Kamera und Fans der 38-Jährigen dürften wohl schon so einige Zeit auf heißen Kohlen gesessen haben. Insgesamt waren die Zuschauer des Filmes zu 60 Prozent weiblich und zu 51 Prozent älter als 25 - für Kinder könnte der Streifen auch tatsächlich etwas unheimlich sein.

Im nächsten Jahr sollen übrigens weitere Neuauflagen von Disney in die Kinos kommen. Auf dem Plan stehen "Cinderella" und das "Dschungelbuch".

Auch in Deutschland ist der Film bereits seit letzter Woche zu sehen. Appetit auf den märchenhaften Streifen könnt ihr euch im offiziellen Trailer holen:

Angelina JolieDisney
Angelina Jolie
Angelina Jolie und Elle FanningDaniel Deme/WENN.com
Angelina Jolie und Elle Fanning
Angelina JolieAdriana M. Barraza/WENN.com
Angelina Jolie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de