Geht es um die aktuellen TV-Highlights, kommt man um die Kultserie Game of Thrones nicht drum herum. Die Story fesselt weltweit das Publikum, und auch die attraktiven Darsteller des Fantasy-Epos sind in aller Munde. Noch extremer dürfte dieser Hype zu spüren sein, wenn man mit dem kreativen Kopf hinter GoT, David Benioff (43), verheiratet ist. Schauspielerin Amanda Peet (42) hat das Glück, den Drehbuchautor ihre bessere Hälfte nennen zu können. Eine Rolle in dem TV-Erfolg hat ihr diese Position aber nicht verschafft, auch wenn Amanda mit Tricks und Kniffen versucht, ihren Mann doch noch von der Westeros-Tauglichkeit zu überzeugen.

In der The Late Show verriet sie nun, dass sie selbst fasziniert vom GoT-Universum ist, und auch immer fleißig Szenen einstudiert, die sie ihrem Liebsten dann im heimischen Wohnzimmer vorführt. Und weil die Schauspieler aus dem Cast fast ausschließlich Briten sind, bewies Amanda mit besten Oxford-Akzent, was sie so drauf hat. "Jon Snow! Are you looking at my ass, Jon Snow?", säuselte die hübsche Brünette die Frage, ob der attraktive Lockenkopf (Kit Harington, 27), ihren Po begutachte. Doch trotz meisterlicher Imitation hat es bisher nicht für eine "Game of Thrones"-Rolle gereicht - zu schade!

Amanda und ihren British Accent könnt ihr euch in diesem Video noch einmal anschauen:

Der Cast von "Game of Thrones" bei den Emmy Awards 2018
Getty Images
Der Cast von "Game of Thrones" bei den Emmy Awards 2018
Der eiserne Thron aus "Game of Thrones"
Getty Images
Der eiserne Thron aus "Game of Thrones"
Der Cast der Serie "Game of Thrones" bei der Emmy-Verleihung
Getty Images
Der Cast der Serie "Game of Thrones" bei der Emmy-Verleihung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de