Man konnte das Foto zwar nicht allzu lange bewundern, doch den Blick, den man auf das aktuellste gemeinsame Pic von Selena Gomez (21) und ihrem Bad Boy-Romeo Justin Bieber (20) erhaschen konnte, ließ doch sehr stark den Schluss zu, dass die Exen einmal mehr Liebende geworden wären. Ausgerechnet der von Justin mittlerweile zutiefst bedauerte Rassismus-Skandal um zwei vermeintlich homophobe Videos soll sie wieder zusammengebracht haben. Denn im Zweifelsfall scheint es für den Kanadier immer nur eine zu geben, die ihm helfen kann: Selena.

Nach dem heftigen Beschuss mit Kritik, den der "Baby"-Sänger in den vergangenen Wochen einstecken musste, soll Selena sofort zu ihrem verkappten Ritter in goldener Rüstung geeilt sein. Ein Insider plauderte laut Hollywood Life aus: "Justin hat wieder den Kontakt zu ihr gesucht, nachdem er so viel Negativkritik einstecken musste. Er hat ihr dabei auch gesagt, wie sehr er sie vermissen würde." Da Selena nach wie vor die einzige Person zu sein scheint, der er sich ganz unverfälscht öffnen kann, gestand er ihr dabei auch gleich, wie verloren er ohne sie sei. Genau die Worte, die die schöne Latina hören wollte: "Es war genau das, was er sagen sollte, obwohl sie Ähnliches ja bereits zuvor aus seinem Mund gehört hatte."

Das Liebeskarussell dreht und dreht sich immer weiter unter den beiden Musikerkollegen. Seid ihr gespannt, ob es doch irgendwann einmal zum Stillstand kommt und die beiden sich endlich entscheiden können, ob sie nun mit oder ohne einander leben wollen? Wenn ihr mitfiebert, dann lenkt euch doch ein wenig mit diesem Selena-Quiz ab:

Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
The Weeknd und Selena Gomez 2017
Getty Images
The Weeknd und Selena Gomez 2017
Justin Bieber und Stephen Baldwin
Jason Merritt/Getty Images; Stephen Lovekin/Getty Images
Justin Bieber und Stephen Baldwin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de