Ben Affleck (41) geriet in letzter Zeit mehr wegen seiner möglichen Spielsucht in die Schlagzeilen als wegen seiner Schauspielkünste. Seine Freunde machen sich schon große Sorgen und sind sich sicher, dass der "Batman vs. Superman"-Star dringend einen Entzug braucht. Seine Frau Jennifer Garner (42) soll entgegen bisherigen Annahmen jedoch ganz anderer Meinung sein. Angeblich unterstützt sie die Spielerei ihres Mannes sogar!

Während Nahestehende bereits vermuteten, dass Bens Casino-Eskapaden eine Ehekrise zwischen den beiden Schauspielern ausgelöst hat, soll sich Bens mögliche Spielsucht in Jennifers Augen sogar positiv auf ihre Beziehung auswirken. So verbringe er seine Freizeit wenigstens nicht auf Partys, wo er andere Frauen kennenlernen kann. "Die Alternativen sind Arbeiten, Spielen und Zeit mit der Familie verbringen oder eben Party in der Stadt machen. Spielen ersetzt die letzte Option", erklärte ein Insider gegenüber RadarOnline.com. Seit Beginn der Dreharbeiten zu "Batman vs. Superman" habe Ben aber sowieso kaum noch Freizeit, weshalb er entweder bei der Arbeit oder im Casino sei.

Damit habe Jennifer schließlich die Kontrolle über ihren Mann und behalte in der Beziehung die Oberhand: "Jetzt beherrscht sie ihn. Und das Spielen hält ihn in Schach." Ob das die Sorgen ihrer Freunde schmälert?

Wie gut kennt ihr Ben Afflecks Frau? Ob ihr echte Jennifer Garner-Profis seid, könnt ihr in unserem Quiz erfahren:

Jennifer Garner und Ben Affleck
Getty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck
Jennifer Garner und Ben Affleck beim Governors Ball 2013
Getty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck beim Governors Ball 2013
Jennifer Garner und Ben Affleck bei den Oscars 2013
Getty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck bei den Oscars 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de