Gerade machten schockierende Nachrichten einer extrem ausgeprägten Todessehnsucht von Lana Del Rey (29) die Runden. Diese wurden von der Sängerin sogleich als miese Journalistenfalle abgetan, die Medien hingegen verbuchten diese Masche als PR für ihr neues Album "Ultraviolence". Ob die Todessehnsucht nun echt oder vollkommen frei erfunden ist, sei einmal dahingestellt. Feststeht: Im Moment dürfte Lana eher mit Liebeskummer zu kämpfen haben.

Erst im Januar haben sich Lana und ihr Freund Barrie-James O'Neill verlobt. Nun scheint die Beziehung des Paares bereits vorüber zu sein. Auf Anfrage von Hollywood Gossip bestätigte die Sängerin: "Er ist eine wunderbare Person. Aber es gibt einige Dinge, mit denen er zu kämpfen hat. Ich will das nicht im Detail erklären. Ich habe mich nicht länger frei gefühlt. Wir werden sehen, wie es weitergeht." Zu ihrem neuen Album scheint Lanas Liebes-Aus jedenfalls perfekt zu passen - handeln doch die meisten Songs von traurigen Beziehungen oder Trennungen.

Und wenn Lana schon sagt, dass sie sehen werden, "wie es weitergeht", ist die Hoffnung des einstigen Paares noch einmal gemeinsam glücklich zu werden, ja vielleicht noch nicht ganz erlöscht.

Lana Del Rey und Barrie-James O'NeillWill Alexander/WENN.com
Lana Del Rey und Barrie-James O'Neill
Lana Del Rey und Barrie-James O'NeillWENN
Lana Del Rey und Barrie-James O'Neill
Lana Del Rey und Barrie-James O'NeillWENN / FayesVision
Lana Del Rey und Barrie-James O'Neill


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de