Zur WM 2014 trudeln so langsam auch die Herzdamen in Brasilien ein, um ihre Liebsten zu unterstützen. Im Deutschlandtrikot stand auch Mario Götze-Freundin Ann-Kathrin Brömmel (24) im Stadion. Mit knappen Shorts und einem hochgekrempelten Shirt feuerte sie ihren Mario (22) an. Schon dort war ihre zierliche Figur nicht zu übersehen. Nun hat sie sich in einem Bikini gezeigt - aber ist die Götze-Freundin da nicht zu dünn?

Alle Infos zum vergangenen Deutschland-Spiel gegen Ghana könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge noch einmal anschauen:

Mit dem Symbol einer Sonne lud sie das Bild auf Instagram hoch. Es zeigt Ann-Kathrin in der Sonne liegend in einem roten Bikini. Ihr Oberkörper ist so dürr, dass sich ihre Knochen an der Schulter abzeichnen. Auch ihre Arme wirken ziemlich dünn.

Erst kürzlich kritisierten viele Fans, Ann-Kathrin sei zu dünn. Ob dieses Bild aus Brasilien wieder hitzige Diskussionen um die Freundin von Mario Götze entfacht?

[Folge nicht gefunden]
Ann-Kathrin BrömmelInstagram/annkathrin_vida
Ann-Kathrin Brömmel
Ann-Kathrin BrömmelActionPress/Magics
Ann-Kathrin Brömmel
Ann-Kathrin BrömmelMAGICS
Ann-Kathrin Brömmel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de