Es waren Bilder, die ihren Fans Sorge bereiteten: Heidi Klum (41) zeigte sich bei den CDFA-Awards vor fast zwei Wochen erschreckend dünn auf dem Red Carpet. Prompt machten sich Gerüchte breit, das Topmodel habe aufgrund seines 14 Jahre jüngeren neuen Freundes Vito Schnabel (27) so abgenommen. Ihr GNTM-Jurykollege Wolfgang Joop (69) hat sich nun zu den Heidi-Bildern geäußert - und gibt ein überraschendes Urteil ab.

Joop und Heidi lernten sich bei den Dreharbeiten zu "Germany's next Topmodel" erst richtig kennen. Seitdem sind die beiden Modekenner gute Freunde. "Wir haben uns sehr sehr lieb gewonnen", gesteht der Designer gegenüber Bunte. Und wie genau findet der 69-Jährige es nun, dass seine neue liebe Freundin mittlerweile ein paar Kleidergrößen weniger trägt, obwohl sie doch vorher schon gertenschlank war? "Es gibt ein Motto in Amerika: Du kannst nicht dünn und reich genug sein. Insofern müssen wir uns, glaub ich, keine Sorgen machen." Na wenn der liebe Wolfgang das sagt...

In dieser "Coffee Break"-Folge seht ihr Heidi noch mal mit deutlich weniger Kilos auf dem Red Carpet:

[Folge nicht gefunden]
Instagram/heidiklum
Heidi Klum und Vito SchnabelGetty Images
Heidi Klum und Vito Schnabel
Wolfgang JoopMichael Wright/WENN.com
Wolfgang Joop


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de