Die "G.I. Joe"-Actionfiguren waren und sind in den USA ein riesiger Spielzeug-Hit, ungefähr vergleichbar mit den He-Man-Figuren, die auch in Deutschland in den Achtzigern ein unglaublicher Erfolg waren. Folgerichtig gab es bereits mehrere Filme in der "G.I. Joe"-Reihe. Schon der erste Streifen mit Channing Tatum (34) war ein Erfolg, doch die Fortsetzung "G.I. Joe - Die Abrechnung"" übertrumpfte den Vorgänger noch einmal deutlich.

Der Grund dafür? In den Augen vieler ganz deutlich Dwayne "The Rock" Johnson (42), der auch dem Fast & Furious-Franchise neues Leben einhauchte. Zusammen mit Bruce Willis (59) übernahm Dwayne das Kommando und das anscheinend so überzeugend, dass man in Zukunft noch stärker auf ihn als Zugpferd setzen möchte. "G.I. Joe 3" soll laut dem Collider in den Startlöchern stehen. Produzent Lorenzo di Bonaventura verrät im Interview: "Zum Beginn des nächsten Jahres soll es losgehen..." Man peile in etwa Februar oder März an, aktuell sei man in Verhandlung mit einem möglichen Regisseur.

Die Besetzung steht derweil noch recht offen: "Es ist noch alles offen, wer außer Dwayne dabei sein wird, nur er ist ein absolutes Muss. Der letzte Film war dafür da, um Roadblock [Dwaynes Charakter] durchstarten zu lassen." The Rock sei etwas spät an Bord gekommen, so dass man sein volles Potential noch nicht ausschöpfen konnte, doch dieses mal wolle man ihn "als Schauspieler in Regionen pushen, die man in einem großen Franchise-Film sonst eigentlich nicht erreicht."

Paramount Pictures
Dwayne "The Rock" JohnsonWENN
Dwayne "The Rock" Johnson
Paramount Pictures


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de