Jetzt wird es also ernst für die deutsche Nationalmannschaft und mit dem Match gegen Algerien steht für Joachim Löw (54) und seine Jungs das erste K.O.-Spiel der WM 2014 an. Umso schlimmer, dass kurz vor dem Spiel bekannt wurde, dass die DFB-Elf ohne Abwehrstar Mats Hummels (25) auf den Platz muss! Und während statt seiner Shkodran Mustafi (22) in der Startelf steht und Mats' Fans bangen, wie lange er wohl ausfällt, drückt der Dortmunder seinen Kollegen aus dem Hotelbett fleißig die Daumen.

Nicht nur für das gesamte Team, auch für Mats selbst ist es natürlich bitter, dass er das Achtelfinale aus dem Krankenbett aus verfolgen muss. Von seiner Enttäuschung lässt er sich auf Facebook allerdings nichts anmerken und stärkt stattdessen seiner Mannschaft den Rücken: "Leider kann ich gleich nicht mit dabei sein, ich drücke den Jungs 'aus dem Bett' die Daumen. Ich hoffe, wir packen es ins Viertelfinale." Einen Hoffnungsschimmer gibt es für Hummels und seine Fans aber schon: Im Interview mit dem ZDF prognostizierte Oliver Bierhoff (46), dass Mats im Falle des Viertelfinal-Einzuges wohl wieder auf dem Platz stehen könnte. Bleibt also nur Daumen drücken für das DFB-Team und Mats, damit er seine erneute Chance am kommenden Freitag tatsächlich bekommt.

Wie sich Mats und Co. Frisurentechnisch bei der WM schlagen, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Miroslav Klose, Philipp Lahm, Eric Durm und Bastian Schweinsteiger nach dem WM-Sieg 2014Adrian Dennis / Getty Images
Miroslav Klose, Philipp Lahm, Eric Durm und Bastian Schweinsteiger nach dem WM-Sieg 2014
Mats und Cathy Hummels auf dem Oktoberfest 2016Getty Images
Mats und Cathy Hummels auf dem Oktoberfest 2016
Die Spieler des FC Bayern München nach dem Sieg im DFB-Pokal-HalbfinalePATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images
Die Spieler des FC Bayern München nach dem Sieg im DFB-Pokal-Halbfinale


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de