Als Tennisspieler war Boris Becker (46) einer der erfolgreichsten seiner Zeit und offensichtlich hat er das Sieg-Gen bis heute gepachtet. Denn gemeinsam mit seinem Schützling Novak Djokovic (27) kann sich Boris jetzt über dessen zweiten Wimbledon-Sieg freuen.

Sage und schreibe vier Stunden kämpften Djokovic und Roger Federer (32) im Finale um den großen Wimbledon-Sieg, den der Schützling von Boris Becker schließlich in fünf Sätzen für sich beanspruchen konnte. Doch statt sich selbst mit Ruhm zu überschütten, gab sich Boris nach seinem ersten großen Sieg als Trainer ganz bescheiden. "Groß was gesagt haben Novak und ich uns nach dem Sieg nicht, wir haben uns nur lange in den Armen gelegen. Er ist ja einer der ganz Großen im Tennis", so Boris gegenüber Sky. Doch nicht nur Novak und sein Trainer haben gejubelt, sondern auch Herzogin Kate (32) und Prinz William (32), die das Spiel live vor Ort verfolgten. Lilly Becker (38) hingegen freute sich aus der Ferne via Twitter mit ihrem Mann: "Ich habe einfach geweint! Herzlichen Glückwunsch!"

Wisst ihr alles über Boris' Leben und Karriere? In unserem Quiz könnt ihr es beweisen.

Novak DjokovicElla Ling/BPI/REX
Novak Djokovic
Boris BeckerDubreuil Corinne/Abaca Press
Boris Becker
Herzogin Kate und Prinz Williami-Images / Zuma Press
Herzogin Kate und Prinz William


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de