Drogensucht, Prügeleien mit seinem Bruder - auch lange nach Jersey Shore sorgt Mike Sorrentino (33), in der Show als "The Situation" bekannt geworden, immer wieder für Schlagzeilen. Kein Wunder, dass sein Anwalt mit ihm in der Vergangenheit so einiges zu tun hatte. Umso schlechter für Mike, dass er jetzt ausgerechnet von seinem eigenen Verteidiger verklagt wird!

Richtig gehört - Richard Wolfe will gegen seinen eigenen Mandanten Mike Sorrentino vor Gericht ziehen, wie TMZ berichtet. Der Grund: Mike und sein Bruder Marc würden ihrem Anwalt 29.000 Dollar schulden. Im Zeitraum zwischen 2009 und 2013 soll der Betrag angefallen sein, immer wieder sei Wolfe für seine Leistungen nicht bezahlt worden. Ist Mike etwa pleite? So abwegig ist dieser Gedanke tatsächlich nicht, denn auch die Angestellten seines Solariums sahen zuletzt kein Geld mehr. Unter diesen Umständen sollte sich Mike wohl schleunigst mit seinem Anwalt einigen, denn bei dem Bad Boy weiß man ja nie, wann er in die nächste Misere gerät.

Ihr habt keine Folge von "Jersey Shore" verpasst und wisst alles über die Show? In unserem Quiz könnt ihr es beweisen:

Lauren Pesce und Mike Sorrentino bei den MTV Video Music Awards 2018
Getty Images
Lauren Pesce und Mike Sorrentino bei den MTV Video Music Awards 2018
Mike Sorrentino bei der Premiere der dritten Staffel von "Marriage Boot Camp Reality Stars"
Getty Images
Mike Sorrentino bei der Premiere der dritten Staffel von "Marriage Boot Camp Reality Stars"
Mike Sorrentino bei der Premiere von "Jersey Shore Family Vacation"
Getty Images
Mike Sorrentino bei der Premiere von "Jersey Shore Family Vacation"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de