Es ist Sommer und somit Hochsaison für viel Haut - an den Stränden, in den Städten und auch auf den Schnappschüssen der Promis. Ganz vorne mit dabei in diesem Jahr: Selena Gomez (21), bei der aktuell vor allem die Brüste ein großes Thema sind. Hat sie sich nun unter das Messer gelegt oder nicht? Unser Experte ist sich recht sicher: sie hat!

Doch anscheinend war der Eingriff nicht ganz perfekt. "Normalerweise werden Implantate so gesetzt, dass etwa 50 Prozent über- und 50 Prozent unterhalb der Brustwarze liegen. Hier sieht es nach 80/20 bis 90/10 aus. Dadurch fehlt unten Volumen und man sieht oben die Ränder", so Dr. Mark Wolter, Berliner Facharzt für Chirurgie. Und kann es vielleicht sein, dass durch die verrutschte "Brustlage" auch Selenas Sinn für die richtige Verpackung ein wenig durcheinander geraten ist?

Auf Instagram postet der einstige Disney-Star ein Foto, auf dem es sehr danach aussieht, dass Selenas rechte Brust entblößt ist und ihr Nippel zum Vorschein kommt. Ein unerwarteter Busenblitzer direkt nach der OP! Die Fans diskutieren angeregt darüber, ob es wirklich die Brustwarze ist, oder ob es sich um eine Täuschung handelt und es nur ein Teil von Selenas Spitzen-Oberteil ist. So oder so - Selenas Brüste stehen weiterhin voll im Mittelpunkt. Das Foto wurde übrigens in New York aufgenommen, wo Selena offensichtlich im Moment mit ihren Mädels ordentlich feiert.

Mehr rund um die Brüste von Selena Gomez seht ihr in der neuen Ausgabe von "Coffee Break":

[Folge nicht gefunden]
Selena Gomez und Hillary ClintonJEFF KOWALSKY/AFP/Getty Images
Selena Gomez und Hillary Clinton
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011 in L.A.Jason Merritt / Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011 in L.A.
Patrick Hoffmann/Wenn


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de