Für Schlabber-Outfits ist Katie Price (36) eigentlich nicht bekannt, doch seit sie mit ihrem fünften Kind schwanger ist, lässt sich beobachten, dass Katie genau zu diesen immer häufiger greift. Mittlerweile hat sie zwar das Problem, dass selbst weite Oberteile sehr eng anliegen, aber wenn es irgendwie möglich ist, verhüllt das einstige Boxenluder seine Schwangerschaftskurven.

Ziemlich ungewohnt, bedenkt man, wie sehr Katie bauchfreie Tops, enge Leggings und weit ausgeschnittene Oberteile liebt. In der Vergangenheit verzichtete sie auf diese trotz dickem Bauch nicht. Jetzt ist alles anders. Es entsteht gar der Eindruck, als wolle die vierfache Mama ihre Baby-Kugel verstecken. Aufnahmen zeigen sogar, wie Katie eine Tasche vor ihre Körpermitte hält. Alles Indizen dafür, dass sie sich doch nicht wie erwartet auf ihren Nachwuchs freut? Übel nehmen kann man Katie ein solches Verhalten nicht. Schließlich betrog sie Kieran Hayler (27), der Vater des Kindes, auch noch während der Schwangerschaft mit gleich zwei ihrer Freundinnen. Ein derartiges Hintergehen kann und will Katie nicht einfach so vergessen. Aber lehnt sie deshalb ihr Ungeborenes ab?

Hoffentlich nicht, denn Katie ist eigentlich eine vorbildliche Mama und kümmert sich stets liebevoll um all ihre Kinder. Wahrscheinlich hat sie momentan einfach nur zu viele andere Dinge im Kopf und kann sich nicht wirklich auf ihre fünfte Schwangerschaft konzentrieren.

Dass sich Katie aber nicht immer so vorbildlich verhalten hat, das seht ihr in dieser "Coffee Break"-Ausgabe:

[Folge nicht gefunden]
Katie Price und Kieran Hayler in London 2016
Jeff Spicer/Getty Images
Katie Price und Kieran Hayler in London 2016
Kieran Hayler und Katie Price im Februar 2014
Getty Images
Kieran Hayler und Katie Price im Februar 2014
Katie Price und Kieran Hayler im Mai 2013 in London
Getty Images
Katie Price und Kieran Hayler im Mai 2013 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de