Die harten Zahlen der Akte Gunter Gabriel (72) lassen dahinter nicht unbedingt einen Schlager- und Countrysänger vermuten. Doch das Leben des Wahlhamburgers verlief eben nicht immer nach Plan, wie er im Interview mit Promiflash verrät.

Der Musiker kommt auf Sage und Schreibe 24 Straftaten in seinem Leben. Beleidigung, Betrug, Verkehrsdelikte, eine bunte Sammlung an Gesetzesverstößen. Doch meistens bekam Gabriel Ärger wegen "Geschichten gegen die Obrigkeiten", wie der Lebemann selbst die Dinge sieht. Ein Mittelfinger gegen Gerichtsbeamte hier, eine Beschimpfung gerichtet an einen Polizisten da. "Das ist natürlich alles idiotisch, was ich da gemacht habe. Natürlich würde ich das nie wieder machen. Aber Mensch, ich bin 72 Jahre alt und mein Leben ist nicht so ein einfaches Segeln auf ruhigen Gewässern, bei mir ist immer praller Wind in den Segeln gewesen und nicht, weil ich das so haben wollte, sondern weil es einfach so gelaufen ist. Mein Leben ist für Normalsterbliche eine Katastrophe. Bei manchen Dingen, die passiert sind, muss ich ja selber manchmal mit dem Kopf schütteln."

Erst vor Kurzem ist er wegen Fahrerflucht vor Gericht verklagt und bestraft worden, erklärt Gabriel im Gespräch mit Promiflash, auch wenn es seiner Meinung nach überhaupt nicht hätte dazu kommen müssen. Er selbst habe auch gar nicht hinter dem Steuer gesessen, sondern sein Fahrer. Außerdem wäre dieser Unfall nur eine Lappalie gewesen, bei der "nicht einmal eine Mücke gestorben wäre". Trotzdem erklärt er: "Ich steh zu all meiner Scheiße in meinem Leben. Ich wäre ja ein Penner, wenn ich nicht dazu stehen würde. Aber, ich würde das nie wiederholen, ist doch klar. Ich möchte mein Leben überhaupt nicht noch mal haben. Ich möchte mein Leben verdammt noch mal nicht noch ein mal haben. Es reicht!"

Gunter GabrielRobert Lechtenbrink/WENN.com
Gunter Gabriel
Gunter GabrielPatrick Hoffmann/WENN.com
Gunter Gabriel
Gunter GabrielWENN
Gunter Gabriel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de