Nach der Trennung von Antonio Banderas (53) zieht Melanie Griffith (56) nach fast 20 Jahren Ehe nun endgültig einen Schlussstrich unter ihre Beziehung zu dem Schauspieler. Dazu gehört auch, dass sie sich von ihren Altlasten befreit - und da steht ganz oben auf der Liste natürlich die Entfernung ihres "Antonio"-Liebes-Tattoos. Zuletzt sah man sie deshalb mit einem schlichten weißen Verband am Arm beim Verlassen einer Laserklinik in West-Hollywood. Doch nun hat sich Melanie etwas Witziges für diese doch ein wenig traurige Aktion ausgedacht.

Denn die Schauspielerin wurde beim Shoppen in Larchmont Village nun mit einem neuen Schriftzug in ihrem "Antonio"-Herz gesichtet und beweist damit eindeutig Humor! Auf dem weißen Pflaster, das immer noch ihren Arm ziert, hat sie nämlich kurzerhand "Mel" geschrieben und damit ein Liebesbekenntnis an sich selbst gemacht. Eine wirklich tolle Art, mit dieser Situation umzugehen und nach vorne zu blicken!

Auch kurz vor der Scheidung war sie ganz gelassen. Hier könnt ihr euch die coole Melanie Griffith noch einmal anschauen:

[Folge nicht gefunden]
Kim Kardashian und Kris Jenner bei der Paris Fashion Week 2017
Pascal Le Segretain / Getty Images
Kim Kardashian und Kris Jenner bei der Paris Fashion Week 2017
Antonio Banderas, Melanie Griffith, Dakota Johnson und Stella Banderas im Jahr 2004
Getty Images
Antonio Banderas, Melanie Griffith, Dakota Johnson und Stella Banderas im Jahr 2004
Melanie Griffith, Dakota Johnson und Don Johnson 2016 in New York
Getty Images
Melanie Griffith, Dakota Johnson und Don Johnson 2016 in New York
Dakota Johnson, Tippi Hedren, Melanie Griffith und Stella Banderas
Getty Images
Dakota Johnson, Tippi Hedren, Melanie Griffith und Stella Banderas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de