Eigentlich könnte Sarah Kern (45) nun wieder glücklich sein. Nach ihrer Scheidung von Eheman Goran Munizaba im Jahr 2010 stand das Paar in der vergangenen Woche wieder vor Gericht. Für 16 Monate muss ihr Ex "wegen uneidlicher Falschaussage unter Einbeziehung einer früheren Verurteilung in einer anderen Sache" ins Gefängnis, doch die Modedesignerin lebt weiterhin in Angst.

Aber warum, fragt man sich. Denn Angst muss Sarah Kern eigentlich nicht haben. Schließlich ist hat sie seit Kurzem wieder einen neuen Mann an ihrer Seite. Arman Amjadi ist 21 Jahre jung und Iraner. Seinen Namen hat sich die Designerin bereits als Tattoo auf den Bauch stechen lassen. "Es ist einfach schön, wenn man glücklich ist, nach so einer krassen Zeit", verrät sie über die Beziehung gegenüber RTL. Doch auch wenn ihr Freund sie vor allem und jedem beschützen wird, etwas Angst bleibt trotzdem. Deshalb hat Sarah Kern zu Hause auch eine 24-Stunden-Überwachung. Jeder Winkel ihrer Villa ist mit einer Kamera ausgestattet. "Ich habe eigentlich around the clock auch Schutz. Auch nachts fahren die ums Haus", so die 45-Jährige. Da sollte Sarah Kern also beruhigt schlafen können.

Sarah KernPatrick Hoffmann/WENN.com
Sarah Kern
Sarah KernFranco Gulotta/WENN.com
Sarah Kern
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de