Anzeige
Promiflash Logo
War "Promis suchen ein Zuhause" ein TV-Hit?Getty ImagesZur Bildergalerie

War "Promis suchen ein Zuhause" ein TV-Hit?

7. Aug. 2014, 9:32 - Promiflash

Am Mittwochabend flimmerte eine neue Folge von "Promis suchen ein Zuhause" über den Bildschirm. Dabei sahen die Zuschauer nicht nur schöne Wohnungen und Häuser, sondern erfuhren auch, was die Stars bereit sind, dafür auszugeben. Habt auch ihr eingeschaltet?

Senna (34), Marcus Schenkenberg (46) und Ingrid van Bergen (83) sind auf der Jagd nach einem neuen Domizil. Die Sängerin hätte gerne eine Bleibe in Berlin, das Model ein Luxus-Penthouse in Stockholm und die Schauspielerin eine Finka auf Mallorca. Dabei brachte vor allem Senna ihren Makler an den Rand des Wahnsinns. Denn die 34-Jährige möchte nicht nur in der Hauptstadt leben, sondern auch bei ihrer Schwester in Köln und ihrer Familie in Frankfurt. So mancher Zuschauer fragt sich bei dem Format allerdings, ob die Promis auch wirklich eine Immobilie suchen oder ob sie das Ganze nicht nur machen, um mal wieder vor der Kamera zu stehen. Schließlich will nicht jeder Promi preisgeben, wo er wohnt. Doch in den meisten Fällen hat der Makler eh nichts Passendes und die Suche wird ein andermal fortgeführt. In den nächsten Folgen versuchen dann unter anderem Rocco Stark (28), Gülcan Kamps (31), Desiree Nick und Schlagerstar Norman Langen (29) ihr Glück.

Habt ihr euch das Format "Promis suchen ein Zuhause" angeschaut? Stimmt ab, wie es euch gefallen hat!

Getty Images
Bahar, Senna und Mandy von Monrose, März 2007
Getty Images
Marcus Schenkenberg bei einem Screening von "Baywatch"
Getty Images
Ingrid van Bergen in Hürth im August 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de