Anzeige
Promiflash Logo
"Got to Dance"-Sieger Majid tanzt für die LiebeGetty ImagesZur Bildergalerie

"Got to Dance"-Sieger Majid tanzt für die Liebe

15. Aug. 2014, 14:01 - Promiflash

Er ist der strahlende Sieger von Got to Dance. Architekturstudent Majid konnte sich im Finale der zweiten Staffel gegen elf Konkurrenten durchsetzen. "MaGilla" nennt der Hip Hopper seinen selbst kreierten Tanzstil, mit dem er das Publikum und die Juroren überzeugen konnte. Nikeata Thompson (34) bezeichnete seine Performance so: "Das ist Zeichensprache, das ist poetry emotion, das ist Tanz!"

Im Gegensatz zu ihren Jury-Kollegen Palina Rojinski (29) und Howard Donald (46) war sich die coole Choreografin gleich nach Majids Auftritt sicher, dass der etwas ganz Großes geleistet hatte. "Das ist Weltklasse - du bist mein Favorit. Egal was heute passiert, du bist für mich ein Sieger." Das war er auch für die Zuschauer, die im Finale für ihren Favoriten abstimmen durften und so den Krefelder auf Platz 1 voteten. Neben Ruhm und Ehre erhält Majid nun die stolze Siegprämie von 100.000 Euro. Doch die Kohle ist dem 20-Jährigen schlicht und ergreifend egal. "Ich tanze für die Liebe, nicht für das Geld", sagte der Glückliche zu ProSieben.

Wer mit so viel Herzblut bei der Sache ist, hat es wahrlich verdient zu gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!

Getty Images
Palina Rojinsk im Februar 2020 in München
Getty Images
Barbara Becker und Massimo Sinató bei der Lascana Show in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de