Nach X-Men: Zukunft ist Vergangenheit freuen sich die Fans rund um die Welt ganz besonders auf die Fortsetzung des Blockbusters über Super-Mutanten. Aber nicht nur die sind auf den neuen Teil gespannt, sondern auch die Darsteller. Michael Fassbender (37) verrät jetzt einige Details zu den weiteren Plänen.

Ganz so unschuldig am großen Erfolg des letzten "X-Men"-Streifens ist der attraktive Deutsch-Ire nicht, schließlich ist er aktuell einer der beliebtesten Schauspieler. Wie bereits bekannt geworden ist, wird er auch in der Fortsetzung "X-Men: Apocalypse" den jungen Magneto mimen. Im Gespräch mit IGN hat der 37-Jährige nun etwas über die anstehenden Dreharbeiten ausgeplaudert: "Ich habe zwar noch kein Skript, aber ich bin immer gespannt darauf, wohin uns Simon Kinberg als nächstes mitnimmt. Auf dem Weg nach Moskau haben wir uns im Flugzeug unterhalten und einige Ideen ausgetauscht. Ich habe immer viel Spaß mit dem Cast und mit der Rolle des Magneto." Wie sich sein Charakter noch weiterentwickeln wird, will Fassy aber noch nicht verraten, nur so viel gibt er Preis: "Es gibt einen bestimmten Handlungsstrang in seiner Geschichte, der ziemlich interessant ist und auf den würde ich gerne näher eingehen." Na, das klingt doch schon vielversprechend!

Seid ihr die absoluten Michael Fassbender-Experten? Beweist es in unserem Quiz!

Michael Fassbender und Alicia Vikander im September 2016
Getty Images
Michael Fassbender und Alicia Vikander im September 2016
Hutch Parker, Michael Fassbender, Sophie Turner, Simon Kinberg, Jessica Chastain und James McAvoy
Getty Images
Hutch Parker, Michael Fassbender, Sophie Turner, Simon Kinberg, Jessica Chastain und James McAvoy
Michael Fassbender und seine Frau Alicia Vikander
Getty Images
Michael Fassbender und seine Frau Alicia Vikander


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de