Seine Fans freuen sich schon jetzt, denn bald gibt es Manuel Neuer (28) doppelt. Für seinen Wachszwilling hat sich der Torwart vor Kurzem vermessen lassen. Ein neues Video zeigt jetzt, was der Kicker alles über sich ergehen lassen musste, damit ein Doppelgänger von ihm entsteht.

Nur mit einer grauen Boxershorts bekleidet - von Fußballschuhen und Torwarthandschuhen mal abgesehen - steht Manuel Neuer mit einem Fußball in der Hand mitten im Raum und wird fotografiert. Unangenehm scheint ihm dies nicht zu sein, schließlich weiß der Weltmeister ja, um was es geht: "Es ist eine große Ehre für mich, mit bekannten Stars hier in Berlin im Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett zu stehen. Darauf freu ich mich und bin gespannt, wie die Figur aussieht." Und was hält er von der Position, die für seinen Wachszwilling gewählt wurde? "Die Abwurf-Pose ist ein Zeichen für mein Spiel, dass ich versuche, das Spiel schnell zu machen und das mach ich halt öfters." Der Torwart des FC Bayern München und der deutschen Fußballnationalmannschaft ist übrigens "die am meisten gewünschte Fußballerfigur" der Besucher, wie Sandra Schmalzried, die General-Managerin von Madame Tussauds auf der Homepage verrät. Etwa 200.000 Euro kostet eine Wachsfigur in ihrer Herstellung, an der bis zu 20 Künstler insgesamt vier Monate lang arbeiten. Wann der Neuer-Doppelgänger in Berlin zu sehen sein wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Wie Weltmeister Manuel Neuer zur Wachsfigur wird, könnt ihr euch in diesem Video anschauen:

Madame Tussauds Berlin
Madame Tussauds Berlin
Madame Tussauds Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de