Seit knapp vier Jahren kämpft Samuel Koch (26) um jeden kleinen Zentimeter, der ihn in ein möglichst beschwerdefreies Leben zurückbringt. Er schloss trotz seiner Querschnittslähmung ein Schauspielstudium ab, spielte in Til Schweigers (50) neuem Film und für einige Folgen bei Sturm der Liebe mit - und seit dem vergangenen Winter begann er sogar wieder mit dem Autofahren. Doch da das Lenken eines Fahrzeugs für ihn nicht mehr so funktioniert wie bei nicht-behinderten Menschen, musste sich Samuel monatelang darauf vorbereiten - und nun seine Führerscheinprüfung antreten.

Sieben Tage lang übte Samuel vor der eigentlichen Prüfung mit einem extra für ihn angepassten Spezialfahrzeug. Mit einem speziellen Rollstuhl fährt Samuel durch den barrierefrei eingerichteten Van direkt ans Lenkrad. Auch dieses ist auf seine Behinderung ausgerichtet: Er kann es über seine rechte Hand mit der Schultermuskulatur steuern. Und das klappte auch in der Prüfung einwandfrei - jedenfalls fast, wie Samuel nun schmunzelnd gegenüber dem SWR erzählte: "So Fahrradfahrer haben mich penetriert, aber ich hab' sie auf dem Sattel gelassen. Und irgendein LKW hat sich auf der Straße quer gestellt, da hätte ich nicht so viel hupen sollen, aber das hat der bestandenen Prüfung keinen Abbruch getan."

Ein paar Wochen wird es noch dauern, bis Samuel ein eigenes Fahrzeug findet, das für ihn entsprechend umgebaut werden kann. Doch mit dem neu erhaltenen "Lappen" ist er jetzt schon wieder ein ganzes Stück mobiler und hat wieder einmal gezeigt, dass er an seinem Motto "Nicht aufgeben!" ganz festhält!

Samuel KochPARAVAN GmbH
Samuel Koch
Samuel KochPARAVAN GmbH
Samuel Koch
Samuel KochPARAVAN GmbH
Samuel Koch
Samuel KochPARAVAN GmbH
Samuel Koch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de