Vor Kurzem hat French Montana (29) noch verkündet, dass er von seiner Beziehung mit Khloe Kardashian (30) so richtig profitieren wolle, und zwar nicht nur in amouröser Hinsicht. Er wolle das Netzwerk des Reality-TV-Starlets ausnutzen und sich eine riesige Fan-Base aufbauen, erklärte er. Tja, das kann er sich jetzt wohl abschminken. Khloe hat ihn nämlich aus ihrem Netzwerk entfernt und sich von ihm getrennt!

Khloe KardashianC.Smith/ WENN.com
Khloe Kardashian

Offensichtlich nahm es die Kardashian-Beauty wohl doch nicht so locker, dass sich ihr Freund auf ihre Kosten um Kontakte bereichern wollte. So soll jetzt nach nur acht Monaten Beziehung Schluss sein - wenn auch nur vorerst. "Sie machen eine Pause", enthüllte ein Insider im Gespräch mit Us Weekly. "Die Beziehung wurde zu strapaziös und Khloe musste einen Schritt zurück machen."

Khloe Kardashian und French MontanaInstagram/Khloe Kardashian
Khloe Kardashian und French Montana

French war Khloe wohl einfach zu anstrengend und "bedürftig", wie eine weitere Quelle dem Magazin unverblümt mitgeteilt hat: "Es nagte an ihr, dass er so abhängig von ihr wurde." Seine Rechnung hat French wohl ohne Khloe gemacht.

French MontanaDJDM/WENN.com
French Montana

Ihr wusstet von Anfang an, dass es mit Khloe und French nicht klappen kann und habt noch viel umfangreichere Kenntnisse über die Reality-TV-Schönheit? Hier könnt ihr es beweisen:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de