Bei Rising Star ging es am Donnerstagabend um alles: Bei der letzten der fünf Live-Shows kämpften die verbliebenen Kandidaten noch einmal verbissen um den Einzug in die nächste Runde. Gleich der erste Auftritt der Show war ein echter musikalischer Volltreffer: Die niedlichen Jungs von "FlowRag" aus Niederösterreich holten das bisher höchste Voting-Ergebnis der Show-Historie!

Mit ihrer bewegenden Interpretation von "The A-Team" von Ed Sheeran (23) rührten die drei Nachwuchsstars nicht nur die Jury, sondern vor allem auch die Fernsehzuschauer. Während Teenie-Sänger Florian Ragendorfer die Liedzeilen mal nur so dahinhauchte, mal mit voller Kraft herausschmetterte, tippten die Zuschauer fleißig in die Handy-Tasten - und katapultierten die Überflieger schließlich mit satten 94 Prozent Zustimmung direkt in die nächste Runde! Obendrein gab's auch noch fettes Lob von der Profi-Jury. Vor allem für Frontmann Florian hagelte es Komplimente noch und nöcher. "Die beiden können unglaublich froh sein, dich zu haben. So eine Stimme gibt’s nicht alle Tage. Dankeschön!", outete sich Sasha (42) als Fan. Und auch Joy Denalane (41) befand: "Deine Stimme ist ganz, ganz toll - so fein!"

Auch sonst stand die letzte Live-Show ganz im Zeichen des musikalischen Nachwuchses: Zweite Abräumerin des Abends war die 16-jährige Christina Robben. Die Schülerin eroberte sich mit ihrer ganz eigenen Version von "Wonderwall" 77 Prozent Zustimmung und durfte direkt in die nächste Runde.

Newcomer Andre Roszewicz dagegen erlebte einen echten Schock-Moment: Nachdem er den letzten Ton von "Das Beste" von Silbermond gesungen hatte, stand das App-Barometer auf 71 Prozent - vier Prozent zu wenig, um weiterzukommen. Die Miene des jungen Sängers verriet Enttäuschung - doch da protestierte Anastacia (45): Sie habe für Andre gestimmt, der Computer habe ihr Voting jedoch nicht mehr einberechnet. Sascha konnte dies bezeugen, Andre durfte noch mal fünf Punkte für sich verbuchen - und lag so genau einen Punkt über der magischen 75 Prozent-Hürde. Damit erkämpfte er sich das goldene Ticket, um in den am nächsten Donnerstag startenden "Hot Seat"-Shows erneut anzutreten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de