Sie sind noch nicht einmal verheiratet, da knallt es schon ordentlich zwischen Charlie Sheen (49) und seiner Verlobten Brett Rossi. Das Ex-Pornosternchen fühlt sich vor den Kopf gestoßen, weil der Ehemann in spe für den Fall vorsorgen will, dass die Hochzeit noch platzt. Sieht so etwa die große Liebe aus? Für Brett jedenfalls nicht: Sie weigert sich, ein Geheimhaltungsabkommen zu unterzeichnen!

Jeder im Umfeld des skandalträchtigen Schauspielers, so etwa seine Angestellten oder die Gäste seiner berüchtigten Hauspartys, muss dieses Dokument unterschreiben - und damit sein Stillschweigen über alles, was er mit ihm erlebt hat, versichern. Doch die eigene Verlobte? Brett reagierte stinksauer und zerriss das Papier direkt! "Sie findet es abscheulich, dass Charlie es ihr überhaupt gegeben hat", verriet ein Vertrauter gegenüber Radar Online. Demnach forderte die zukünftige Mrs. Sheen, er solle die Leute, die ihm dazu geraten hätten, feuern.

Tatsächlich scheinen sich die Berater des Schauspielers Sorgen um seine Zukunft zu machen: Es gebe "viele Abstauber da draußen, die mit ihm gerne einen schnellen Dollar machen würden." Seine Freundin habe ihn theoretisch schon jetzt in der Hand: "Brett war in den vergangenen Jahren non-stop mit Charlie zusammen und könnte ihm das Leben zur Hölle machen, wenn sie sich trennen würden." Und selbst Charlies Freunde wollen erst an eine Ehe des streitlustigen Paares glauben, wenn die beiden wirklich vor dem Altar stehen.

Könntet ihr auch über den Lebemann auspacken? Dann beweist euer Wissen in unserem Fan-Quiz!

Charlie Sheen und Brett RossiTwitter / --
Charlie Sheen und Brett Rossi
Charlie SheenApega/WENN.com
Charlie Sheen
Brett RossiTwitter/Brett Rossi
Brett Rossi


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de