Auch wenn es generell kein Zuckerschlecken ist, das gemeinsame Hab und Gut nach 23 Ehejahren aufzuteilen, kann die ganze Angelegenheit noch unschöner werden, wenn es so viel zu verteilen gibt wie bei Kris Jenner (58) und ihrem Noch-Ehemann Bruce (64). Doch die beiden zeigen, dass es auch friedlich geht, und ziehen ihre Scheidung tatsächlich komplett ohne Anwälte durch!

Die Familienoberhäupter des Kardashian/Jenner-Clans sind schon seit einem knappen Jahr getrennt, nun folgt die offizielle Scheidung. Ein Liebescomeback scheint ausgeschlossen, doch von Zorn und Missgunst keine Spur - nicht gerade üblich in Showbiz-Kreisen. Wie TMZ berichtet, wird das gemeinsame Vermögen von circa 60 Millionen Dollar ganz einfach von dem gemeinsamen Business Manager der Eheleute in eine Gemeinschaftsrechnung gepackt und gleichwertig verteilt. In den gemeinsamen Besitz fließen sowohl Immobilien als auch Einnahmen aus TV-Projekten und Bruce Jenners Sprecher-Jobs.

So einfach kann es sein, kein Anwalt verdient sich an Kris und Bruce eine goldene Nase - eine wirklich einvernehmliche Hollywood-Scheidung!

Kylie und Kendall mit ihren Eltern Bruce und Kris Jenner im Jahr 2000
Scott Nelson / Getty Images
Kylie und Kendall mit ihren Eltern Bruce und Kris Jenner im Jahr 2000
Khloe Kardashian, Kourtney Kardashian, Kim Kardashian, Kris Jenner und Kylie Jenner
Frederick M. Brown / Getty
Khloe Kardashian, Kourtney Kardashian, Kim Kardashian, Kris Jenner und Kylie Jenner
Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian
Getty Images
Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de