Für jeden - ob er nun ein gefeierter Hollywood-Star ist oder nicht - dürfte eine Ernennung zum Friedensbotschafter der Vereinten Nationen wohl mindestens einem Adelstitel der Queen (88) höchstpersönlich gleichkommen. Da war es wohl gerade für Leonardo DiCaprio (39), seines Zeichens leidenschaftlicher Kämpfer für die Umwelt, eine riesengroße Ehre, am Dienstag während des Klimagipfels in New York eine Rede halten zu dürfen.

"Heute hatte ich das große Privileg, bei dem Klimagipfel der Vereinten Nationen zu sprechen", so der Schauspieler in einer Nachricht an die Fans via Facebook," Wo von den Spitzenpolitikern erwartet wird, jene mutigen Schritte anzukündigen, die sie im Kampf gegen den Klimawandel ergreifen werden. Ich danke Ihnen, Generalsekretär Ban Ki Moon." Dazu präsentierte er auch gleich einen Schnappschuss von sich und dem ranghohen Vertreter der UN, dabei sieht der ewige Oscar-Anwärter auch trotz Almöhi-Behaarung im Gesicht nicht nur sehr elegant aus, sondern die Ehrfurcht ob dieses besonderen Auftritts scheint ihm gleichermaßen ins Gesicht geschrieben.

Ihr interessiert euch neben Leonardos grünem Engagement ebenfalls für seine Karriere inmitten der Schönen und Reichen? Dann flink diese Fragen beantworten:

Leonardo DiCaprio und Irmelin Indenbirken bei den Oscars 2014
Getty Images
Leonardo DiCaprio und Irmelin Indenbirken bei den Oscars 2014
Leonardo DiCaprio beim "Before The Flood"-Screening in New York City
Michael Loccisano/Getty Images for National Geographic
Leonardo DiCaprio beim "Before The Flood"-Screening in New York City
Kate Winslet, James Cameron und Leonardo DiCaprio bei den Golden Globes
HAL GARB / Getty
Kate Winslet, James Cameron und Leonardo DiCaprio bei den Golden Globes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de