Wenn Lindsay Lohan (28) in der Vergangenheit Fans und Fotografen einen Blick auf ihren Busen gewährte, war das meist unfreiwilliger Natur und verbunden mit Strandausflügen oder zu knappen Kleidern auf dem roten Teppich. Doch diesmal sind die tiefen Einblicke, die die Skandalnudel auf dem Cover des Time Out-Magazine präsentiert, ausdrücklich gewollt. Für verwunderte Blicke sorgt das Mega-Dekolleté aber dennoch.

Seit Bekanntwerden ihres neuen Bühnenengagements in London wird Lindsay nicht müde zu erklären, dass sie ihr Leben nun ändern und endlich wieder als seriöse Schauspielerin betrachtet werden will. Ihre neue Verbundenheit zur britischen Insel demonstriert sie auf dem Magazincover mit einem Union Jack-Blazer, ganz seriös blickt sie dabei in die Kamera. Doch letztlich wird es wohl vor allem ihr Dekolleté sein, dass die Blicke der Leser auf sich zieht, denn offensichtlich trägt Lindsay auf dem Foto keinen BH. Eine Hommage an ihre wilden Partyzeiten? Wohl kaum, schließlich will Lindsay diese Phase doch endlich hinter sich lassen. Umso unpassender wirkt diese freizügige Aufnahme allerdings und wirft die Frage auf, ob es die Schauspielerin mit ihrer geplanten Seriosität tatsächlich so ernst meint, oder der zuständige Fotograf einfach nicht mitgedacht hat.

Lindsay LohanJoe/WENN.com
Lindsay Lohan
Lindsay LohanTNYF/WENN.com
Lindsay Lohan
Lindsay LohanWENN
Lindsay Lohan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de