Bei den US-Stars - insbesondere den Musikern - scheint das Kiffen eine wahre Alltäglichkeit zu sein. Zwar ist dort, wo sich die amerikanische Prominenz zuhauf aufhält, in Los Angeles, also im Bundesstaat Kalifornien, die medizinische Anwendung von Cannabis legal - doch wer mag schon glauben, dass Wiz Khalifa (27), Miley Cyrus (21) und Co. ihre Tütchen aus gesundheitlichen Gründen inhalieren. Mal abgesehen davon ist das Gras rauchen in der Öffentlichkeit wohl nicht nur bei den zuständigen Behörden ungern gesehen, auch Eltern pubertierender Kiddies dürften davon nicht wirklich angetan zu sein. Die werten Künstler jedoch scheint das rein gar nicht zu scheren.

Wiz Khalifa trieb es nun gerade sogar so weit, dass er mit Joint im Mund über den roten Teppich stolzierte. Und was strahlt der Rapper dabei aus? Seiner Meinung nach ohne Frage Coolness hoch zehn. Auch Miley Cyrus macht keinen Hehl daraus, wie viel sie kifft. "Rauchende" Instagram-Fotos gehören längst fest in ihre Sammlung. Snoop Dogg (42) haut sich beim DJ-Gig ordentlich Gras in die Birne und Rihanna (26) zelebriert jährlich ausgiebig den offiziellen Feiertag der Kiffergemeinde.

Mehr zu den kiffenden Promis seht ihr in dieser "Coffee Break"-Episode:

[Folge nicht gefunden]
Snoop DoggSIPA/WENN.com
Snoop Dogg
Miley CyrusInstagram / Miley Cyrus
Miley Cyrus
Rihanna und Melissa FordeInstagram/mdollas11
Rihanna und Melissa Forde


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de