Er gehört zu den beliebtesten Actionhelden Hollywoods, doch das heißt noch lange nicht, dass Hollywood bei Jason Statham (47) ebenfalls beliebt ist. Ganz im Gegenteil, denn obwohl der Brite bereits seit 14 Jahren in Los Angeles wohnt, kann er sich mit dem Leben und Arbeiten in der Traumfabrik partout nicht anfreunden.

Im Interview mit dem Sender Tele 5 hat der Schauspieler zugegeben, dass sein erster Eindruck von Hollywood kein besonders guter war: "Oberflächlich! Aber natürlich ist es am Anfang immer so. Die Leute wollen mit einem befreundet sein, denn man könnte ja berühmt werden. Genau deshalb sagen sie dir, was du gerne hören möchtest. Denn, falls du es wirklich schaffst, können sie sagen: 'Siehst du, ich hab’ schon immer an dich geglaubt und war dein Freund von Anfang an.'" Jason selbst glaubt allerdings, dass er schnell herausfindet, ob jemand echt oder Fake ist: "Ich kann es nicht erklären, aber ich glaube, ich habe einen siebten Sinn dafür. Ich rieche es einfach." Auch wenn sich der 47-Jährige inzwischen offenbar mit der Hollywoodschen Oberflächlichkeit arrangiert hat, so vermisst er dennoch seine Heimat England, allen voran seine Freunde. "Meine Freunde sind nicht ersetzbar. Meine Freunde kennen mich besser als alle anderen Menschen auf der Welt. Wir haben den gleichen Humor und sind auf einer Ebene."

Vielleicht hat Jason Statham deshalb auch eine Vorliebe für britische Girls. Nach seiner siebenjährigen Beziehung mit Kelly Brook (34) ist er seit 2010 mit Rosie Huntington-Whiteley (27) liiert, durch die er, wie er selbst sagt, "täglich ein Stück Heimat" bei sich habe.

Ihr wollt noch mehr über Jason Statham wissen? Dann klickt euch hier durch unser Quiz:

Jason Statham, Sylvester Stallone und Dolph LundgrenWENN
Jason Statham, Sylvester Stallone und Dolph Lundgren
Jason StathamFayesVision/WENN.com
Jason Statham
Jason Statham und Rosie Huntington-WhiteleyDVSIL / iPhotoLive.com/WENN.com
Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de