Es sollte ein geschickter Marketing-Schachzug werden, doch es scheint, als habe sich das Publikum mittlerweile von Tokio Hotel abgewandt: Das Quartett meldete sich vor wenigen Tagen mit seiner neuen Single "Love Who Loves You Back" zurück. Doch statt über die interessante musikalische Neuausrichtung des Quartetts wird vor allem über das neue Single-Cover diskutiert: Auf diesem führt eine weibliche Hand eine fleischfarbene Maus - der Betrachter braucht nur wenig Phantasie, um in diesem Motiv auch eine Vagina erkennen zu können.

Dieses provokante Cover konnte auf den ersten Blick bei den Promiflash-Lesern durchaus punkten: "Sehr kreativ und geschickt gemacht mit den Schatten und dem Mauskabel", fand ein User das Foto künstlerisch ansprechend. Bei unserem Voting teilten 36,64 Prozent diese Meinung. Nur 16,29 Prozent konnten mit dem Motiv so gar nichts anfangen: "Bescheuert! Ich finde das Cover nur dämlich", kann sich zum Beispiel eine Userin mit dem Bild nicht anfreunden. Die große Mehrheit von 47,07 Prozent interessieren sich allerdings gar nicht für die Musik der Magdeburger Gruppe. Ein Schlag ins Gesicht der Band, die ja mit dem Cover nur auf ihre Musik aufmerksam machen wollten.

Doch selbst wenn ein Großteil der Leser anscheinend nichts mit der Musik von Tokio Hotel anfangen kann, hat die Gruppe um Bill (25) und Tom Kaulitz (25) zumindest eines geschafft: Es wird wieder über sie gesprochen.

Instagram/Bill Kaulitz
Bill Kaulitz, Tom Kaulitz, Gustav Schäfer und Georg ListingFacebook.com/ tokiohotel
Bill Kaulitz, Tom Kaulitz, Gustav Schäfer und Georg Listing
Bill Kaulitz und Tom KaulitzTwitter / Tokio Hotel
Bill Kaulitz und Tom Kaulitz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de