Schon seit einigen Monaten weiß die Öffentlichkeit von Kristen Bells zweiter Schwangerschaft. Ein freudiges Ereignis, das jedoch bei der "Veronica Mars"-Darstellerin und ihrem Ehemann Dax Shepard auch zu Diskussionen führte: Wie will man das noch ungeborene Baby denn nennen? Nun scheint sich das Ehepaar festgelegt zu haben.

"Wir hatten einen kleinen Durchbruch. Wir konnten uns glücklicherweise auf einen Namen einigen", verriet die schwangere Schauspielerin dem People Magazine. Als Vorbild diente dabei ihre erste Tochter Lincoln: Ihr Name ist sowohl für einen Jungen als auch für ein Mädchen geeignet - eine praktische Lösung, da das Paar im Voraus noch keine Angaben zum Geschlecht des Babys gemacht hat. Doch auf der anderen Seite führte dies auch zu einigem Kopfzerbrechen, wie Kristen erläuterte: "Es war schon ein gewaltiger Druck, vor allem weil wir finden, dass 'Lincoln' so perfekt ist." Auf welchen Namen sich die beiden schlussendlich geeinigt haben, wollte die werdende Zweifach-Mama aber noch nicht enthüllen.

Auch zu einem möglichen Geburtstermin äußerte sich Kristen eher vage: "Hoffentlich schon sehr bald!" Spätestens dann wird die Öffentlichkeit auch erfahren, wie das Baby nun heißen wird.

Kristen Bell und Dax ShepardJoe Alvarez
Kristen Bell und Dax Shepard
Kristen Bell und Dax ShepardAdriana M. Barraza/WENN.com
Kristen Bell und Dax Shepard
Kristen Bell und Dax ShepardNikki Nelson/WENN.com
Kristen Bell und Dax Shepard


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de