Am Freitagabend kämpften gleich zwei Shows in der Primetime um 20:15 Uhr um den Quoten-Thron im deutschen Fernsehen. Günther Jauchs (58) Quizsendung Wer wird Millionär feierte am gestrigen Abend sein 15-jähriges Bestehen und bei The Voice of Germany gab es für die Juroren Stefanie Kloß (29), Rea Garvey (41), Samu Haber (38), Michi Beck (46) und Smudo (46) die zweiten Blind Auditions. Beim jungen Publikum konnte sich die Musik-Show deutlich an die Spitze setzen und waren klarer Quotensieger des Abends.

Zwar wurde die Jubiläumsshow rund um Günther Jauch von durchschnittlich fast sieben Millionen Zuschauern des Gesamtpublikums vor den Fernsehern verfolgt, bei den 14- bis 49-Jährigen lag aber "The Voice" eindeutig vorne: Mit 23,1 Prozent zählte das Casting-Format zur quotenstärksten Sendung des Abends. "Wer wird Millionär" lag aber in dieser Altersgruppe knapp dahinter und erreichte laut AGF einen guten Marktanteil von 20,1 Prozent. Während bei WWM der neunte Millionär gefeiert wurde, ging es bei The Voice für die Kandidaten in den zweiten Blind Auditions um den Einzug in eines der Juroren-Teams.

Ein Überraschungs-Kandidat, der während der Sendung aus dem Publikum gefischt wurde und sein Talent auf der Bühne zum Besten geben durfte, überzeugte sogar gleich alle vier Juroren. Das unerwartete Gesangstalent, Ingo Röll hatte am Ende der Show die Qual der Wahl und entschied sich letztendlich für Reas Team.

Wie gut ihr die Musikshow kennt, könnt ihr in diesem Quiz auf die Probe stellen:

Die "The Voice of Germany"-Jury 2018
Getty Images
Die "The Voice of Germany"-Jury 2018
Natia Todua und Samu Haber nach ihrem "The Voice of Germany"-Sieg 2017
Getty Images
Natia Todua und Samu Haber nach ihrem "The Voice of Germany"-Sieg 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de