"Hallo Manchester!" - es waren nur zwei Worte, mit denen sich Lady GaGa (28) gestern im Rahmen ihrer "ArtRave: The Artpop Ball"-Welttour an ihre Fans wandte. Doch waren es eben nicht ihre Anhänger im besagten Manchester, sondern in dieser anderen großen Stadt in Großbritannien: London!

In diesem "Newsflash"-Beitrag gibt es Lady GaGa beim Basketball-Spiel in dieser deutschen Stadt mit großem Tor zu sehen. Ob die Sängerin damals wusste, dass sie in Berlin war?

Aber dieser alte Turm, dieses gigantische Riesenrad oder diese seltsam anmutende Klapp-Brücke im Herzen der Hauptstadt können doch auch wirklich überall stehen. Nach sechs Monaten Tour kann man da schon mal durcheinander kommen. Doch es sind eben die kurzen, kleinen Zwischenrufe eines Musikers, die dem Publikum das Gefühl geben sollen, einzigartig zu sein und die volle Aufmerksamkeit des großen Idols zu bekommen. Ein Repertoire wie "I wanna see you dance" oder "I can't hear you" soll im Regelfall eine Interaktion zwischen dem Star und seinen Anhängern herstellen und bloß nicht den Eindruck vermitteln, man bete ein automatisiertes Programm herunter.

Laut Daily Mail sei Lady GaGa trotz einiger Kritik mit einem blauen Auge davongekommen: Ihre "Little Monsters" hielten ihre Klauen unten und ließen sich vom bunten Bühnenprogramm schnell ablenken. Glück gehabt!

[Folge nicht gefunden]
Lady GaGaWENN
Lady GaGa
Lady GaGaWENN
Lady GaGa
Lady GaGaWENN
Lady GaGa


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de