Es war ein trauriges Geständnis, das Lady GaGa (28) vor einigen Tagen bei ihrem Konzert in London machte: Der Superstar leidet an Depressionen, wie sie auf der Bühne ihren Zuschauern gestand. Doch dies sollte nicht die einzige Beichte sein, die die "Bad Romance"-Interpretin bei ihren London-Gigs ablegte: Die Sängerin sprach ganz offen über ihre Alkoholsucht.

"Dieser Song ist für alle, die mit Alkohol- oder Drogenproblemen zu kämpfen haben", erzählte die Künstlerin und widmete das Lied einem Bekannten im Publikum. Dass Lady GaGa ebenfalls mit der Sucht zu kämpfen hat, gab sie in ihrem Bühnenstatement preis: "Ich stecke grad irgendwie mittendrin. Es ist das Fegefeuer. Ich würde meinen jetzigen Zustand als 'teils nüchtern' bezeichnen". Unter dem Beifall ihrer Fans stimmte der Star dann ihr Lied an und setzte das Konzert fort.

Dass Lady GaGa jedoch scheinbar auf einem guten Weg ist, ihre Alkoholsucht zu besiegen, zeigt unser "Newsflash"-Beitrag von ihrem Gast-Spiel beim NBA-Basketball-Spiel in Berlin, wo sie sich sichtlich wohl fühlte in der Menge:

[Folge nicht gefunden]
Lady GaGaDimitrios Kambouris/Getty
Lady GaGa
Lady GaGaDimitrios Kambouris/Getty Images
Lady GaGa
Lady GaGaGetty Images
Lady GaGa


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de