So eine Hochzeit ist eigentlich ein Ereignis, das gerade die Braut - zumindest dem Klischee nach - ganz schön auf Trab hält und an den Rande des Wahnsinns treibt. Immerhin soll doch die perfekte Feier steigen! Ganz anders in diesem Falle ist Keira Knightley (29): Als ohnehin total ungestresste Britin, deren Gemüt nicht so leicht aus der Ruhe gebracht werden kann, war sie auch als Dame vor dem Traualtar vor allem eines: tiefenentspannt.

Zwar hatte sie früher kein Date zum Abschlussball, aber immerhin fand sie später einen Mann, der sie gleich in den Bund der Ehe einführen wollte, nämlich James Righton (31). Keiras Eltern scheinen damals im ersten Moment gar nicht verstanden zu haben, warum sich die beiden das überhaupt antun wollten, so verriet die Schauspielerin gegenüber Refinery 29: "Meine Eltern sind Hippies, die nur geheiratet haben, um sich ein Haus kaufen zu können. Als ich geheiratet habe, sagten sie: 'Warum machst du das denn?'" Denn so eine Zeremonie würde doch gar nicht so viel bedeuten. Dem stimmte Keira an sich wohl zu, denn sie ehelichte ihren James auch nur, weil das Ganze eine gute Sause zu werden versprach: "Wir sagten dazu nur, dass es ein großer Spaß wird!" Total locker eben.

So eine lässige Einstellung gefällt euch? Dann lasst auch ihr euch von den folgenden Fragen nicht aus der Fassung bringen:

Keira Knightley und James RightonDaniel Deme/WENN.com
Keira Knightley und James Righton
WENN
Keira KnightleyGetty Images
Keira Knightley


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de