Wer sich schon immer gefragt hat, wie Kim Kardashian (34) ihre Killer-Kurven in die zumeist doch sehr körperbetonte Kleidung hüllt, der bekommt aktuell die Antwort präsentiert.

Gemeinsam mit Ehemann Kanye West (37) besuchte das Reality-Starlet ein Spiel der L.A.-Lakers und bedachte dabei offensichtlich nicht, dass die anwesenden Paparazzi sie wirklich aus jeder Perspektive ablichteten. Und so passierte der Fashion-Fauxpas. Kim setzte an diesem Abend nämlich auf ihre gewohnt figurbetonte Kleidung, die sich jedoch ein Stückchen zu weit Richtung Hüfte schob und ihre unschöne Unterwäsche frech freilegte. Damit die dralle Kim ihre Kurven perfekt in Szene setzen kann, greift sie zu formenden Dessous - sogenannten Spanx. Die hautfarbenen Modelle sind alles andere als sexy, erfüllen aber gekonnt ihren Zweck.

Unter dem schwarzen Rock, den Kim trug, bietet sich diese Unterwäsche an, da sie figurformend ist und zudem etwaige Cellulite unsichtbar macht. Das Tragen der Lingerie ist also absolut vertretbar, aber vielleicht sollte Kim beim nächsten "Spanx"-Ausflug ein bisschen mehr auf ihre Sitzhaltung achten.

Rob Kardashian mit seinen Schwestern Khloe, Kourtney und Kim (v. l.) im Jahr 2007Alberto E. Rodriguez / Getty Images
Rob Kardashian mit seinen Schwestern Khloe, Kourtney und Kim (v. l.) im Jahr 2007
Kanye West und Kim Kardashian im September 2016 in New YorkDimitrios Kambouris/Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian im September 2016 in New York
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de