Es scheint nicht gerade das beste Jahresende für Suge Knight (49) zu sein: Nachdem er vor einigen Wochen bei einer Party von Chris Brown (25) während einer Schießerei verletzt wurde, macht ihm aktuell erneut seine Gesundheit zu schaffen. Denn nachdem der 49-Jährige im Gefängnis gleich zweimal zusammengebrochen ist, musste er nun sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Nachrichtendienst TMZ berichtet davon, dass der Rap-Mogul in seiner Zelle das Bewusstsein verlor und im Anschluss noch einmal, als er im Krankenflügel geröntgt werden sollte. Sein Anwalt bestätigte bereits, dass er daraufhin in ein Krankenhaus überführt wurde. Derzeit sitzt Suge eine Haftstrafe wegen Raubes ab - angeblich soll er einer Fotografin ihre Kamera entwendet haben.

Diverse Quellen wollen bereits ausgeplaudert haben, weswegen Suge ohnmächtig wurde: Offenbar befindet sich ein Blutgerinnsel in seiner Lunge. Dieses könnte deswegen entstanden sein, weil er seit seiner Schussverletzung eigentlich Medikamente zur Blutverdünnung einnehmen müsste - dies hinter Gittern aber nicht konnte.

Suge Knight mit seinem Anwalt Thaddeus Culpepper
Getty Images
Suge Knight mit seinem Anwalt Thaddeus Culpepper
Death Row Records-Gründer Suge Knight
Getty Images
Death Row Records-Gründer Suge Knight
Polizeifoto von Suge Knight
Getty Images
Polizeifoto von Suge Knight


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de