Die sinkenden DSDS-Quoten haben ihre Konsequenzen: Die zwölfte Staffel der Castingshow findet ohne die gewohnten Live-Shows statt. Stattdessen gehen die Top-Ten-Kandidaten nach dem bestandenen Thailand-Recall jetzt auf eine Art Club-Tour durch die großen Hallen Deutschlands! In drei Shows müssen sich die Sänger und Sängerinnen dann zwar nicht mehr live beweisen, die Live-Entscheidung der Zuschauer am Ende der Show bleibt ihnen aber natürlich trotzdem nicht erspart.

Doch ist diese Neuerung von Vorteil? Schließlich machten den Charme des TV-Castings doch vor allen Dingen auch die unberechenbaren Motto-Shows aus, in denen die Kandidaten mit besonders guten Leistungen genauso wie eben mit unerwarteten Patzern oder Texthängern überraschten. Die neue Jury rund um Dieter Bohlen (60), Mandy Capristo (24), Heino (75) und DJ Antoine (39) muss sich im neuen Jahr aber bestimmt erstmal genauso an das neue Konzept gewöhnen wie die TV-Zuschauer.

Und wie kommt die Neuregelung bei euch an? Freut ihr euch schon auf die groß angelegte Club-Tour der Kandidaten oder vermisst ihr jetzt schon die Motto-Shows?

Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Getty Images
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de