Eine Meldung, die zum Ende des Jahres noch mal die Öffentlichkeit aufschreckte, war die über die Missbrauchs-Vorwürfe gegenüber TV- und Comedy-Legende Bill Cosby (77). Während immer mehr Frauen Anschuldigungen gegen ihn vorbringen, streitet er weiterhin alles ab und ist sich keiner Schuld bewusst. Nichtsdestotrotz hat er sich nun aber dazu entschieden, einen für ihn wichtigen Posten aufzugeben.

Bill Cosby
Getty Images
Bill Cosby

Als Absolvent der Temple University war es für Bill Cosby eine große Ehre, als Kuratoriumsmitglied eben dieser Universität auserkoren worden zu sein. Auch nachdem die Missbrauchsvorwürfe immer lauter wurden, hielt er an diesem Amt fest. In einem offiziellen Statement, das die Temple University auf ihrer Homepage veröffentlicht hat, verkündet er nun jedoch seinen Rücktritt: "Ich war immer sehr stolz auf meine Zusammenarbeit mit der Temple University. Ich wollte immer im besten Interesse der Universität und ihrer Studenten handeln. Aus diesem Grund reiche ich meinen Rücktritt ein."

Bill Cosby
Getty Images
Bill Cosby

Die Hochschule gab seinem Antrag statt und kommentierte das Ganze mit folgenden Worten: "Das Kuratorium der Temple University akzeptiert Dr. Cosbys Rücktrittsgesuch und bedankt sich bei ihm für seinen Dienst an der Universität."

Bill Cosby
Splash News
Bill Cosby