Ab Ende Januar wird Valentina Pahde (20) bei GZSZ als Sunny Richter, die Enkeltochter von Jo Gerner (Wolfgang Bahro, 54), über den Bildschirm flimmern. Von ihrem Start bei der populären Daily Soap ist die Blondine natürlich gänzlich begeistert und zog dafür vollkommen überstürzt nach Berlin. Von der deutschen Hauptstadt ist Valentina nun ohne Frage hin und weg...

Valentina Pahde
www.actors-connection.de
Valentina Pahde

Ganz nebenbei wurde sie von ihrer Schauspielagentur gefragt, ob sie Lust hätte, in der Woche darauf nach Berlin zu ziehen. Wie Valentina darauf reagierte, erzählt sie RTL: "Erst mal war ich sprachlos, was bei mir echt selten vorkommt, und dann musste ich vor Freude schreien. Meine Schwester hat den Schrei gehört und kam zu mir ins Zimmer. Sie wusste sofort, was los ist. Dann habe ich es meinen Eltern gesagt und danach meinen besten Freund Korbi angerufen."

Valentina Pahde
Instagram / valentinapahde
Valentina Pahde

Angekommen in Berlin ist die Schauspielerin total begeistert. "Berlin finde ich toll und bin schon gespannt, was mich hier alles erwartet. Ich hatte nur drei Tage Zeit, um meinen Umzug zu organisieren und mich von meinen Freunden zu verabschieden. Aber man ist nur einmal jung! Und wenn nicht jetzt, wann dann? Berlin ist eine Hammer-Stadt! Zum Glück habe ich ein paar Freunde in Berlin, und an den Wochenenden bin ich manchmal auch in München."

Valentina Pahde
Instagram / valentinapahde
Valentina Pahde

Klingt ja nach einem echt guten Start der 20-Jährigen in der Spreemetropole. Auch am Set von GZSZ ging es natürlich bestens los für Valentina. Wie gut ihr eure Lieblingssoap kennt, könnt ihr nun in diesem Quiz testen: