Für seinen aktuellen Film "Nightcrawler" hat Schauspieler Jake Gyllenhaal (33) einige Strapazen auf sich genommen, immerhin hatte er so dermaßen abgenommen für seine Rolle, dass selbst seine Mutter bereits in Sorge um ihren Sohn war. Über diese und weitere Geschichten rund um den Dreh sollte es nun auch bei Jakes letztem Besuch in der Show von David Letterman (67) gehen - letztendlich kam das Gespräch aber doch auf ein ganz anderes Thema!

Jake Gyllenhaal
© 2014 Concorde Filmverleih GmbH
Jake Gyllenhaal

Denn etwas unfreiwillig - aber nicht wirklich unerfreut darüber - wurde Host David zum Vorführobjekt für Jakes neuestes Lieblingsspiel: Zunächst forderte er den Gastgeber auf, sich hinzustellen und einen kleinen Monolog zu halten. Kurz, nachdem dieser angefangen hatte zu reden, sprang der Beau auf, klatschte ihm ein paar Mal abwechselnd auf die Innenseiten seiner Oberschenkel und schrie dazu laut "Lachs". Ziel dieses albernen Scherzes ist es nämlich, dem anderen das Gefühl zu geben, er stünde in einem Fluss, in dem die Fische munter herumschwimmen und springen. "Das ist das Schönste, was jemals für mich getan wurde", witzelte David im Anschluss, "Einen Moment glaubte ich, ich stünde inmitten eines nordatlantischen Stromes und da waren wirklich laichende Lachse."

Jake Gyllenhaal
WENN
Jake Gyllenhaal

Am besten ihr schaut euch hier gleich einmal selbst an, wie viel Spaß die beiden Herren zusammen hatten:

Jake Gyllenhaal
Dominic Chan/WENN.com
Jake Gyllenhaal