Dass im Dschungelcamp nicht nur Friede, Freude und Eierkuchen herrscht, ist längst klar. Immer wieder geraten die Bewohner unter den stressigen Bedingungen im Urwald aneinander und zanken sich, bis die Fetzen fliegen. Bei manchen Campern kann man bestimmte Antipathien für bestimmte Mitbewohner schon absehen. Besonders dann, wenn etwas eigensinnige Charaktere aufeinandertreffen, ist Zoff geradezu vorprogrammiert.

Angelina Heger
Facebook.com/ angelinaheger
Angelina Heger

Patricia Blanco zum Beispiel hat bereits während ihrer Teilnahme 2009 bei Big Brother bewiesen, dass sie einem Streit nicht unbedingt aus dem Weg gehen muss. Mit dem späteren Gewinner Daniel aus Köln geriet sie immer wieder aneinander und zeigte sich als richtige Streithenne. Auch Aurelio stellte sich in der jüngsten Die Bachelorette-Staffel nicht unbedingt als Teamplayer heraus. Mit den anderen Bewerbern um Anna Christiana Hofbauer (26) hatte er eher weniger Kontakt und konzentrierte sich nur auf das Wesentliche. Sollte er sich im Dschungel ähnlich verhalten, wird das mit Sicherheit für Konfliktpotenzial sorgen, denn schließlich ist dort Zusammenarbeit untereinander gefragt. Um möglichst viele Sterne zu ergattern, müssen die Camper nicht selten an einem Strang ziehen. Gut möglich, dass der einsame Wolf, wie Aurelio sich selbst einst nannte, da mit den anderen Promis aneinandergerät. Eine, die mit ihrer Meinung dann nicht lange auf sich warten lässt, ist Patricia. Kristallisieren sich diese beiden also schon im Vorhinein als Zoffpärchen heraus?

ActionPress

Andere Staffeln haben gezeigt, dass auch ein Generationenunterschied oftmals für Ärger sorgen kann. In der letzten Staffel stritten sich besonders Larissa Marolt (22) und Winfried Glatzeder (69). Die jüngste Kandidatin in der Staffel 2015 ist Angelina Heger (22). Ob sie mit dem Dschungelältesten Walter Freiwald (60) aneckt? Eins ist jedenfalls sicher: Wenn die Bohnen den Bewohnern irgendwann zum Halse heraushängen und der Reis langsam zum Hauptthema ihrer Träume wird, spätestens dann herrscht dicke Luft im Urwald. Wenn man ehrlich ist, freut man sich darauf doch auch immer mit am meisten.

Larissa Marolt
Larissa Marolt/Facebook
Larissa Marolt