Die Fans von Silvia Wollny (49) waren sicherlich besorgt, als sie die Nachricht vom Krankenhausaufenthalt des Familienoberhaupts hörten. Erst kürzlich erlitt Silvia einen Hörsturz. Doch dieser war nicht der Grund für die aktuelle Operation. Denn in die Klinik ging es wegen ihres Fußes, wie die 49-Jährige zuvor in einem Interview mit Promiflash verriet.

Silvia Wollny
Facebook/Silvia Wollny
Silvia Wollny

"An meinem Fuß ist irgendwas drunter, was da nicht hingehört. Es ist wie ein 5-Mark-Stück groß. Man weiß nicht genau, was es ist. Die Ärzte wollen da nun eine Ausschabung machen, weil dieses Teil bis in den Knochen hinein geht", erklärte Silvia. Die Schmerzen am Fuß waren für sie im Alltag kaum noch zu ertragen und dauerten schon eine ganze Weile an.

Silvia Wollny
Patrick Hoffmann/WENN.com
Silvia Wollny

Kein Wunder, dass Silvia in die Operation sehr viel Hoffnung setzte: "Die Hauptsache ist, ich kann wieder richtig schmerzfrei laufen. Das ist für mich wichtig, weil es schon seit einem halben Jahr so ist." Ob das Leiden am Fuß mit der OP endlich der Vergangenheit angehört, wird sich in der nächsten Zeit zeigen.

Silvia Wollny
Facebook/silvia.wollny
Silvia Wollny

Wie gut kennt ihr euch mit Silvia Wollny aus? Testet euer Fan-Wissen mit diesem Qiuz: