Mehr als sagenhafte 70 Kilo verlor The Biggest Loser-Kandidatin Rachel Frederickson in der US-amerikanischen Ausgabe der Abnehmshow - und musste dafür anstelle von Lob und Anerkennung auch sehr viel Häme einstecken. In einem Blog-Eintrag auf der Website der Today Show erzählte sie jetzt, wie es für sie war, den Kampf gegen die Kilos aufzunehmen.

Rachel Frederickson
Facebook / Rachel Frederickson
Rachel Frederickson

"Es war auf der Ranch, wo ich lernte, dass meine Stimme stärker als die der anderen sein musste. Von Beginn an glaubte niemand daran, dass ich es unter die letzten drei schaffen würde, und niemand zog mich als Finalistin, die auch gewinnen konnte, in Betracht", erzählt die 24-Jährige in ihrem Bericht. "Aber ich war da, um mein Leben zurückzugewinnen. Ich wusste, dass ich es schaffen würde, wenn ich jeden Tag hart arbeiten und meine Mahlzeiten vorbereiten würde, um meinen Körper zu stärken. Ich bin eine Kämpferin. Ich konnte gewinnen. Ich arbeitete hart daran, mich sowohl mental als auch körperlich aufzubauen, und mich dabei auf das Positive zu konzentrieren." Doch so einfach das klingt - rückblickend war das alles andere als einfach für Rachel: "Es war ganz schön hart, die Stimmen zu hören, die versuchten, mich runterzuziehen. Aber ich war entschlossen, niemals aufzugeben."

Screenshot/ NBC

Und genau mit dieser Entschlossenheit und ihrem starken Willen gewann Rachel dann auch im Februar die 15. US-Staffel von "The Biggest Loser". Rückblickend sagt sie über diese alles verändernde Zeit: "2014 war ein Jahr voll des Lernens, des Wandels und des Wachsens für mich." Seit ihrem TV-Triumph belegte Rachel wieder Universitätskurse, arbeitete als Synchronsprecherin und engagierte sich für Hunde im Tierheim. Außerdem trainierte sie für ihren ersten Marathon und fand einen Job bei einer Arbeitsvermittlung.

Facebook/ Rachel Frederickson
Rachel Frederickson
Facebook / Rachel Frederickson
Rachel Frederickson
Rachel Frederickson
Facebook/ Rachel Frederickson
Rachel Frederickson
Rachel Frederickson
Twitter/ Rachel Frederickson
Rachel Frederickson