Bereits vor dem Start von "Hochzeit auf den ersten Blick" empörten sich viele Menschen über das gewagte Experiment, doch erst jetzt nach der letzten Folge kann ein echtes Fazit gezogen werden: Wie viele der vier Paare wollen auch nach sechs Wochen als Ehepaar weiterhin gemeinsam durchs Leben gehen?

SAT.1/Frank Dicks

Schon vor dem heutigen Finale stand bereits fest, dass die Kuppelkandidaten Jana und Rico nicht weiter an ihrer Ehe arbeiten wollten. Sie ließen sich wieder scheiden, denn obwohl die Experten sie füreinander auswählten, harmonierten sie einfach nicht. Auch die Sorgenkinder Steffi und Pierre trennten sich, nachdem der gemeinsame Alltag sich als zu großes Hindernis erwies. Während Steffi das von ihr gewählte Ehe-Aus eher nüchtern zu betrachten schien, sah es so aus, als hätte Pierre weiter kämpfen wollen.

SAT.1/Frank Dicks

Bei Dennis und Tatjana stimmte die Chemie zwar von Anfang an, nur mit der körperlichen Anziehung wollte es bei Tatjana nicht klappen. Doch aller Anfang ist schwer und bei einem romantischen Dinner begannen dann endlich die ersten Funken zu sprühen. Die zwei sind zwar nicht Feuer und Flamme, wollen es aber weiterhin miteinander versuchen. Bea und Tim sagten voller Überzeugung auch noch ein zweites Mal "Ja". So war das Experiment immerhin für diese beiden Turteltauben ein voller Erfolg. "Er ist schon nach so kurzer Zeit mein Lieblingsmensch geworden", schwärmt Bea verliebt.

SAT.1/Christoph Kassette
SAT.1/Frank Dicks