Das eine oder andere böse Wort über ihre Figur ist im Laufe ihrer Karriere schon gefallen. Sie sei zu drall für das figurbewusste Hollywood. Und tatsächlich gibt Amanda Seyfried (29) zu, dass sie eine ganz besondere Philosophie in Sachen Ernährung und Diät vertritt: auf nichts zu verzichten, wenn man nicht will.

Amanda Seyfried
Joe/WENN
Amanda Seyfried

"Wenn ich essen will, dann esse ich. Das Leben ist kurz", plädierte die Blondine beim 19th Annual Holiday Dinner in New York City im Interview mit dem People Magazine für den lukullischen Genuss. Das bedeute aber trotzdem nicht, dass Amanda sich gehen lassen und als ungesundes Moppelchen durchs Leben schreiten will: "Ich habe eine beständige Fitness-Ordnung." So praktiziere sie nicht nur Ballett, sondern auch Hot Yoga. Amanda erklärte: "Du schwitzt, du bewegst dich. Und es ist wirklich gut für deine Gliedmaßen, Gelenke und Muskeln."

Amanda Seyfried
Cousart/JFXimages/WENN.com
Amanda Seyfried

Übertreiben will die "Lovelace"-Mimin es mit ihrem Training aber dennoch nicht. Immerhin halten sie ihre Dienstreisen schon genügend auf Trab: "Ich trainiere vielleicht zwei- oder dreimal die Woche."

Amanda Seyfried
Getty Images
Amanda Seyfried

Ihr könnt jetzt erst einmal eure grauen Zellen trainieren, und zwar mit diesem sportlichen Quiz zu Amanda Seyfried: