Es gibt ein paar Ladys, die 2014 nicht von der Bildfläche wegzudenken waren. Zu ihnen gehören vor allem Taylor Swift (25), die im vergangenen Jahr so erfolgreich wie kaum eine andere Kollegin war, Ariana Grande (21), Jessie J (26), Iggy Azalea (24) und Rita Ora (24). Beim Jingle Ball 2014 kam es nun zu einem großen Aufeinandertreffen.

Ariana Grande und Big Sean
Getty Images
Ariana Grande und Big Sean

Passend zum weihnachtlichen Thema des Events gaben sich die Stars und Sternchen betont herzlich und verkuschelt. Besonders Ariana Grande hatte viel Liebe zu geben. So turtelte sie nicht nur mit Big Sean (26) auf der großen Bühne, sie ließ sich auch von Jessie J fest in die Arme schließen. Doch damit nicht genug - Iggy Azalea und Rita Ora waren ebenfalls ziemlich in Kuschellaune bei ihrer gemeinsamen Performance. Die Mädels kennen sich ja auch alle schon von diversen Kollaborationen. Nur die gute Taylor badete in ihrem Solo-Auftritt. Sie verausgabte sich für die erwartungsfrohen Fans auch noch gänzlich am Keyboard. Zumindest hinter der Bühne konnte sie ihren guten Freund Ed Sheeran (23) herzen - die Aufmerksamkeit wollte sie wohl aber nicht mit ihm teilen.

Iggy Azalea und Rita Ora
Getty Images
Iggy Azalea und Rita Ora
Getty Images
Getty Images