Er zählt zu den lustigsten, liebevollsten und leidenschaftlichsten Künstlern überhaupt - klar, dass Ross Antony (40) auch ganz genau weiß, wie man die Adventszeit gebührend begeht. Und damit auch seine Fans an seiner weihnachtlichen Expertise teilhaben können, versorgt der Sänger sie nicht nur mit den schönsten Klängen, sondern auch mit nützlichen Dekotipps. Promiflash hat ihn zu Hause besucht und seine Ratschläge für den perfekten Christbaum eingeholt.

Ross Antony
Patrick Hoffmann/WENN.com
Ross Antony

"So, es ist kalt, aber jetzt geht es los. Erste Herausforderung, das Netz aufzuschneiden. Und was die meisten Leute zuerst machen: Die stellen den nicht in den Baumständer rein, sondern, die schneiden den auf und haben dann Probleme, den reinzustellen. Ob das wirklich funktionieren wird?", so Ross gleich zu Beginn. Aber natürlich klappt alles wie am Schnürchen. Immerhin ist es bereits das fünfte Mal, dass der Schlagerstar dieses Jahr einen Weihnachtsbaum präpariert. Und so weiß er auch: "Worauf man unbedingt achten muss: Den ganzen Aufbau sollte man draußen machen, wegen der ganzen Nadeln. Dann ein bisschen schütteln, damit alle Nadeln runterfallen, und dann hat man einen sauberen Baum."

Ross Antony
Patrick Hoffmann/WENN.com
Ross Antony

Aber auch der Schmuck will mit Bedacht platziert werden. Wie man vorgehen sollte, sobald der Weihnachtsbaum einmal am richtigen Platz in den eigenen vier Wänden steht, erklärt Ross im obigen "Newsflash".

Ross Antony und Paul Reeves
WENN
Ross Antony und Paul Reeves