Man mag es manchmal vielleicht kaum glauben - und sicherlich wäre man auch lieber des Anblickes verwehrt geblieben - doch Miley Cyrus (22) ist sich nicht einmal zu prüde dafür, eine offene Wunde mitsamt Arztbesteck im Netz zu zeigen, vermutlich nicht zuletzt aus Gründen der Vollständigkeit. Denn geteilt wird im Leben der hippen Pop-Prinzessin seit geraumer Zeit bekanntermaßen wirklich alles, so auch der Heilungsprozess ihrer Verletzung. Das Fazit der Sängerin: Sieht doch schon einmal ganz gut aus!

Instagram/mileycyrus

Dies zumindest wird auch noch einmal bildlich von Miley bekräftigt, indem sie auf Instagram einen Schnappschuss der sich schließenden Blessur mit der sinnigen Beschreibung "Heilt super" postete. Wie unter anderem TMZ berichtete, musste sich die "Wrecking Ball"-Interpretin vor Kurzem in ärztliche Obhut begeben, weil ihre eine Zyste entfernt werden musste, die ihr schon eine ganze Weile Probleme bereitet hatte. Nochmals wird sie sich im Übrigen nicht deswegen behandeln lassen müssen.

Instagram/mileycyrus

Ihr seid ohnehin hinreichend informiert über das blonde Power-Bündel? Dann lasst es euch nicht nehmen, diese knackigen Fragen mit der ein oder anderen Beantwortung zu würdigen:

Miley Cyrus
Facebook.com/ MileyCyrus
Miley Cyrus